Frauenwissen über weibliches Liebesleben

Frauen haben von alters her einen leichten Zugang zu ihrem intuitivem Wissen. Wenn wir dieses Wissen mehr und mehr beleben und dazu stehen, können wir uns und die Welt um uns herum positiv mit unserer Weiterentwicklung beeinflussen.

Aus der Opferrolle herauskommen

Aufgrund der Fähigkeit, nach innen zu schauen und zu fühlen, können wir Frauen aus der viel gelebten Opferrolle herauskommen und es selbst in die Hand nehmen, uns den Raum für ein bereicherndes Leben und der daraus erblühenden Liebe zu schaffen. Dazu leisten die Frauentempel eine wertvolle Hilfe. Sie helfen uns, unserer Weiblichkeit zu stärken, uns weiter zu entwickeln, das Interesse für unsere weibliche Kraft zu beleben und sie durch sinnliche Erfahrung zu vertiefen.

Erforschung weiblicher Liebesfähigkeit

Mit verschiedenen Themen leiten die Frauentempel Schritt für Schritt zu einer immer tieferen Erfahrungswelt der eigenen Kraft an und sind eine wertvolle Hilfe bei der Erforschung unserer weiblichen Liebesfähigkeit.

Jede Teilnehmerin bereichert den Abend mit ihrem intuitiven Wissen. Fakten und Forschungsergebnisse können wir gemeinsam überprüfen. Jede Frau wird dabei individuell selbst erkennen, wie ihre Sinnlichkeit am genussvollsten ist.

Wenn wir Frauen lernen, eine nährende Liebesbeziehung mit unserem eigenen Körper aufzubauen, dann können wir auch mit unserem Partner unsere Wahrhaftigkeit teilen.

Viel Vergnügen beim Erforschen.

Deine Iris Baumann, Mentorin für weibliche Spiritualität und Sexualkultur

Mein Name ist Iris Baumann und ich arbeite als Sexualberaterin. Auf diesem Blog schreibe ich über Partnerschaft, Weiblichkeit und Sexualität in der zweiten Lebenshälfte. Mehr über mich hier.

Wenn du erfahren willst, wie die zweite Lebenshälfte zur besten Zeit deines Lebens werden kann, schau hier:

Blog-Autorinnenbox-Optin

Melde dich hier kostenlos für meinen Leitfaden für die zweite Lebenshälfte an

Oder buche dir hier ein Vorgespräch für die persönliche Beratung.